• Filmeinführung zu Franco Zeffirelli: La Traviata (I, 1982) in der Filmreihe »Ouvertüre« des Zeughaus Kinos im Deutschen Historischen Museum Berlin, 26.09.17

  • Konversations-Lexikon und Wikidata. Zur Archäologie der (post-) typografischen Kultur. Vortrag an der Fakultät Kulturwissenschaften der Leuphana Universität Lüneburg, 09.05.17

  • Konversations-Lexikon und Wikidata. Medienpraktiken standardisierten Wissens. Vortrag an der Fakultät Medien der Bauhaus-Universität Weimar, 03.01.17

  • Geschichte: gestreamt, gepostet, in HD, geteilt und gelikt. Zur Historizität Game of Thrones’. Institut für Medienkultur und Theater, Universität zu Köln, 10.05.16

  • Her. Filmeinführung und Kolloquium, DFG Kollegforschergruppe Medienkulturen der Computersimulation, Leuphana Universität Lüneburg, 3.2.16

  • Wie wir heute gestern sehen. Game of Thrones und die Sichtbarkeit der Vergangenheit, Vortrag an der DFG Kollegforschergruppe Bild-Evidenz, Freie Universität Berlin, 26.01.16

  • Straubs Bach, Vortrag am Seminar für Medienwissenschaft, Universität Basel, 01.12.15

  • Anachronismen im historischen Spielfilm lieben lernen, Vortrag am Institut für Geschichtswissenschaft, Universität Bremen, 16.11.15

  • Didaktische Herausforderungen in der Lehre zu sozialen Medien, Vortrag im Workshop Lehre 2.0, Marburg, 18.9.15

  • Moving Bodies On Screen. Vortrag auf der Jahrestagung von NECS 2015 Archives of/for the Future, Łódź, 18.06.15

  • Nuclear Power Subjects. Superheros and Energetic Film. Symposium Precarious Identities, HKB Braunschweig, 21.–23.5.15

  • Freundschaft als Lebensform. Workshop und Vortrag im Graduiertenkolleg 1288 »Freunde, Gönner, Getreue«, 13.2.15

  • Die neue Materialität der Kommunikation. Tagung Scheiben – Medien der Durchsicht und Speicherung, HBK Braunschweig, 24.01.15

  • #noselfiecontrol. Museumsfotografie in Zeiten sozialer Medien. Institut für Medienwissenschaft, Ruhr-Universität Bochum, 10.12.14

  • Sweet History. Süßigkeiten im bewegten Bild. Ringvorlesung Film und Geschichte, Freie Universität Berlin, 11.11.14

  • Sensual History. On Tom de Simones The Idol. 2014 Film & History Conference, Madison, WI, 29. Oktober – 2.11.14

  • Adorno’s materialism and media (studies). Permanent Seminar Conference 2014: Critical Theory, Film and Media: Where is “Frankfurt” now?, Goethe-Universität, Frankfurt, 20.–24.8.14

  • Bach, Straub, Media and Music. Vortrag am Institut für Musikwissenschaft, Universiteit van Amsterdam, 22.1.14

  • Was anzieht … Über Derek Jarmans Sebastiane. Mediorama – Mediale Sensationen. Abschlusstagung des Graduiertenkollegs Mediale Historiographien, Weimar, 5.12.13

  • Kleopatra in Hollywood. Über alten und neuen Glamour und was Rezeption (nicht) ist. Antikensammlung, Kunsthalle Kiel, 17.10.13

  • How to bridge the gap between ‘film’ and ‘beyond’. Film-Philosophy Conference 2013: Beyond Film, Amsterdam, 10.7.–12.7.13

  • Oberflächengeschichte. Tagung Oberflächen und Interfaces, Basel 21.3.13

  • Wie die Moderne sich selbst hört. Studientag »Geschichte des Musikhörens«, FU Berlin, 16.11.2012

  • Dinosaurier-Bilder. Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft 2012, Frankfurt am Main, 3.–6.10.12

  • Cleopatra at home. Tagung Media homes, 29.6.12, Amsterdam.

  • Anachronistic Cleopatras. NECS Jahrestagung 2012, Lissabon, 22.6.12

  • Sichtbarkeit ist eine Falle. Zu Scorseses Shutter Island. Jahrestagung 2011 der Gesellschaft für Medienwissenschaft, Potsdam, 6.10.11.

  • Was Sie schon immer über das iPad wissen wollten und die Filmwissenschaft nicht zu fragen wagten. Forschungswerkstatt Medienmanagement, Fak. Medien, Bauhaus-Universität Weimar, 21.6.11.

  • Nacht, amerikanische. Workshop Kinematographische Objekte, Weimar, 16.6.11.

  • Der lustige Film #10. Über Detlef Bucks »Wir können auch anders«, Bauhaus-Universität Weimar, 17.12.10.

  • Caravaggio: 1571, 1610, 1986. Tagung Komplexe Zeitlichkeiten, Basel, 04.6.10

  • Anachronismen machen Geschichte. Eine Sequenz aus Derek Jarmans Caravaggio. IKKM-Sequenzgespräch, Weimar, 27.5.10

  • Die Geschichte kommt durch die Schuhe? Anmerkungen zu Moritz von Schwinds Sängerkriegsfresko auf der Wartburg. IUC Dubrovnik, 14.–20.3.10

  • Whatever you wanted to know about iconology but were afraid to ask film studies. Workshop Iconology meets Film Studies, Utrecht, 5.3.10 (gemeinsam mit Lorenz Engell)

  • Von Rom zu ROME. Tagung Antike im Film – Gender on Screen, Berlin, 10.–12.12.09

  • Les yeux ne veulent pas en tout temps se fermer ... Tagung Showing Making, Amsterdam, 18./19.6.09

  • Forget about Bach. Meet him at the movies. Tagung Cultural Memory: Forgetting to Remember/Remembering to Forget, Canterbury/UK, 10.–13.9.08

  • Stuntmen – Stuntwomen. Gastvortrag an der Friedrich-Schiller- Universität Jena, 28.5.08

  • Stuntmen – Stuntwomen. 21. Film- und Fernsehwissenschaftliches Kolloquium, Weimar, 17.–19.3.08

  • Duo quum faciunt idem non est idem. Von der römischen Geschichte im Fernsehen. Tagung Das Imaginäre des Fernsehens – L’imaginaire de la télévision, Weimar, 30.11.–1.12.07

Vorträge

© 2017 André Wendler